Themengebiet auswählen

Gewindeanschluss

** Rohrgewinde DIN ISO 228, Teil 1**

  • Kurzzeichen: G
  • Benennung: ISO 228-G1/8, G1/4, G1/2, G3/4, G1 u.s.w.
  • Gewindeart: Innengewinde zylindrisch, Außengewinde zylindrisch (Toleranzklasse A)
    Anwendung:
    Zur mechanischen Verbindung von Fittingen und Armaturen. Eine Abdichtung der Verbindung erfolgt durch das Gegeneinanderpressen zweier Dichtflächen außerhalb der Gewinde und durch Zwischenlegen einer geeigneten Dichtung.

** Rohrgewinde nach EN 10226 (alt DIN 2999)**

  • Kurzzeichen: Rp
  • Benennung: EN 10226-Rp1/2, Rp3/4, Rp1 u.s.w.
  • Gewindeart: Innengewinde zylindrisch

** Rohrgewinde kegelig**
-Kurzzeichen: NPT

  • Grundlage: ANSI B 1.20.1
    Der Gewindetyp National Taper Pipe (NPT) ist ein kegeliges bzw. konisches Rohrgewinde, welches bei Rohrverschraubungen benutzt wird. Das Innen- und Außengewinde sind beim NPT konisch. Das NPT-Gewinde ist nur bei niedrigem Druck selbstdichtend und wenn es nicht stark wechselnden Temperaturschwankungen ausgesetzt wird. Deswegen wird empfohlen zusätzlich mit Dichtmittel zu arbeiten.
×
Sie wünschen persönliche Beratung?

Gerne! Entweder rufen Sie uns unter der Technik-Hotline

05731 186 60 99 (Verbindungspreise können variieren) an oder wir rufen Sie zurück

Klicken Sie einfach hier!