Themengebiet auswählen

Gewindeanschluss

** Rohrgewinde DIN ISO 228, Teil 1**

  • Kurzzeichen: G
  • Benennung: ISO 228-G1/8, G1/4, G1/2, G3/4, G1 u.s.w.
  • Gewindeart: Innengewinde zylindrisch, Außengewinde zylindrisch (Toleranzklasse A)
    Anwendung:
    Zur mechanischen Verbindung von Fittingen und Armaturen. Eine Abdichtung der Verbindung erfolgt durch das Gegeneinanderpressen zweier Dichtflächen außerhalb der Gewinde und durch Zwischenlegen einer geeigneten Dichtung.

** Rohrgewinde nach EN 10226 (alt DIN 2999)**

  • Kurzzeichen: Rp
  • Benennung: EN 10226-Rp1/2, Rp3/4, Rp1 u.s.w.
  • Gewindeart: Innengewinde zylindrisch

** Rohrgewinde kegelig**
-Kurzzeichen: NPT

  • Grundlage: ANSI B 1.20.1
    Der Gewindetyp National Taper Pipe (NPT) ist ein kegeliges bzw. konisches Rohrgewinde, welches bei Rohrverschraubungen benutzt wird. Das Innen- und Außengewinde sind beim NPT konisch. Das NPT-Gewinde ist nur bei niedrigem Druck selbstdichtend und wenn es nicht stark wechselnden Temperaturschwankungen ausgesetzt wird. Deswegen wird empfohlen zusätzlich mit Dichtmittel zu arbeiten.
Sie wünschen persönliche Beratung?

Gerne! Entweder rufen Sie uns unter der Technik-Hotline

05731 186 60 99 (Verbindungspreise können variieren) an oder wir rufen Sie zurück

Klicken Sie einfach hier!