Themengebiet auswählen

Information zu Gewindeanschlüssen

Rohrgewinde DIN ISO 228, Teil 1

Kurzzeichen: G
Benennung: ISO 228-G 3/4
Gewindeart: Innengewinde zylindrisch, Außengewinde zylindrisch (Toleranzklasse A)

Anwendung:
Zur mechanischen Verbindung von Fittingen und Armaturen. Eine Abdichtung der Verbindung erfolgt durch das Gegeneinanderpressen zweier Dichtflächen außerhalb der Gewinde und durch Zwischenlegen einer geeigneten Dichtung.
Die Ventilanschlussarten entnehmen Sie bitte aus den jeweiligen Ventil-Datenblättern!

Rohrgewinde nach EN 10226 (alt DIN 2999)

Kurzzeichen: Rp
Benennung: EN 10226-Rp 1/2
Gewindeart: Innengewinde zylindrisch

Kurzzeichen: RC
Benennung: EN 10226-RC 1/2
Gewindeart: Außengewinde kegelig (Kegel 1:16)

Anwendung: Das kegelige R-Außengewinde hat in den ersten Gewindegängen dieselben Kern-, Flanken-, und Außendurchmesser wie das Rp- Innengewinde, sodass es sich von Hand bis zu 3 Gewindegängen einschrauben lässt. Der Kraftanzug mittels Werkzeug vergrößert die Einschraublänge und dichtet unter Zuhilfenahme eines geeigneten Dichtmittels (Hanf oder Teflonband) die Verschraubung ab.
Die Ventilanschlussarten entnehmen Sie bitte aus den jeweiligen Ventil-Datenblättern!

Vergleich Rohrgewinde R nach EN 10226 mit G nach DIN/ISO 228:

Das zylindrische Rp-Innengewinde hat die gleichen Nennmaße für die Gewindedurchmesser und das Gewindeprofil wie das zylindrische G-Innengewinde nach DIN/ISO228, allerdings hat das G-Innengewinde im Kern- und Flankendurchmesser nur positive Abmaße (bei der DIN 2999 +/- Toleranz).

Deshalb kann ein EN 10226 R-kegeliges Außengewinde in ein ISO228-G-zylindrisches Innengewinde eingeschraubt werden. Jedoch lässt sich das Außengewinde ca. einen Gewindegang weiter einschrauben und es entsteht aufgrund der großen Kerndurchmessertoleranz beim G-Gewinde ein größerer Freiraum zwischen den Gewindespitzen, was somit eine größere Leckagegefahr darstellt.

Detaillierte PDF downloaden
×
Sie wünschen eine persönliche Beratung?

Füllen Sie folgendes Formular aus und wir rufen Sie umgehend zurück

* Pflichtfeld
×
Sie wünschen persönliche Beratung?

Gerne! Entweder rufen Sie uns unter der Technik-Hotline

05731 186 60 99 (Verbindungspreise können variieren) an oder wir rufen Sie zurück

Klicken Sie einfach hier!